fbpx

Gegrillte Hirschkeule

Eine gegrillte Hirschkeule geht richtig super in der sonnigen Jahreszeit. Für ein wenig Abwechselung am Grill ist das aromatische Hirschfleisch genau die richtige Wahl!

Zutaten für 2 Portionen

400g Hirschkeule, ohne Knochen


3 EL Olivenöl


1 Knoblauchzehe


1/2 Paprika


2  Karotten


3 Kartoffeln


Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung

  1. Die Hirschkeule am besten schon einen Abend oder in der Früh vorher waschen und trocken tupfen. Eine Zehe Knoblauch schälen und mit den Nadeln vom Rosmarin fein hacken. Die Keule auf beiden Seiten mit dem Wildgewürz, dem Knoblauch, dem Rosmarin und Öl einreiben. In einen Gefrierbeutel geben und gut verschlossen im Kühlschrank marinieren lassen.
  2. Das Fleisch eine halbe Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen.
  3. Die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Die Kartoffeln  ggf. schälen und in sehr dünne Streifen schneiden, damit sie durchgegart werden. Ebenso die Karotte schälen und schneiden. In einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 1 EL Olivenöl hinzugeben.
  4. Das Gemüse in einer Grillpfanne oder Aluschale für ca. 20 Minuten auf dem Grill garen lassen.
  5. Die Hirschkeule je nach Größe für ca. 6-7 Minuten von jeder Seite schön braun anbraten.

 

Weitere Rezepte:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.