Ein echtes Naturprodukt

aus freier Wildbahn

Unser Wild stammt aus freier Wildbahn und ist ein echtes Naturprodukt. Die Tiere wachsen unbeschwert in Wald und Wiese auf – ganz ohne Mast und Medikamente. Viel Bewegung, natürliche Nahrung und der Rhythmus der Natur tragen dazu bei, dass es langsam wächst.

Da Wild allerdings keine natürlichen Feinde hat, wird der Bestand durch die Jagd gepflegt. Nur so kann das Ökosystem in den Wäldern im Gleichgewicht bleiben.

Dies macht Wildfleisch zu einem sehr nachhaltigen Lebensmittel – wohl der natürlichsten Art, Fleisch zu genießen.

Wir von Wilder Heinrich haben es uns zum Anliegen gemacht, den bewussten Fleischkonsum zu fördern. Denn massenhaft Fleisch zu konsumieren entspricht nicht mehr unserem modernen Zeitgeist. Es schadet sowohl Tier, als auch Mensch und letztlich dem ökologischen Gleichgewicht. Wir wollen kein Fleisch von Tieren verarbeiten, das unseren ethischen Grundsätzen widerspricht.

Ein echtes Naturprodukt

aus freier Wildbahn

Unser Wild stammt aus freier Wildbahn und ist ein echtes Naturprodukt. Die Tiere wachsen unbeschwert in Wald und Wiese auf – ganz ohne Mast und Medikamente. Viel Bewegung, natürliche Nahrung und der Rhythmus der Natur tragen dazu bei, dass es langsam wächst.

Da Wild allerdings keine natürlichen Feinde hat, wird der Bestand durch die Jagd gepflegt. Nur so kann das Ökosystem in den Wäldern im Gleichgewicht bleiben.

Dies macht Wildfleisch zu einem sehr nachhaltigen Lebensmittel – wohl der natürlichsten Art, Fleisch zu genießen.

Wir von Wilder Heinrich haben es uns zum Anliegen gemacht, den bewussten Fleischkonsum zu fördern. Denn massenhaft Fleisch zu konsumieren entspricht nicht mehr unserem modernen Zeitgeist. Es schadet sowohl Tier, als auch Mensch und letztlich dem ökologischen Gleichgewicht. Wir wollen kein Fleisch von Tieren verarbeiten, das unseren ethischen Grundsätzen widerspricht.

Ein echtes Naturprodukt

aus freier Wildbahn

Unser Wild stammt aus freier Wildbahn und ist ein echtes Naturprodukt. Die Tiere wachsen unbeschwert in Wald und Wiese auf – ganz ohne Mast und Medikamente. Viel Bewegung, natürliche Nahrung und der Rhythmus der Natur tragen dazu bei, dass es langsam wächst.

Da Wild allerdings keine natürlichen Feinde hat, wird der Bestand durch die Jagd gepflegt. Nur so kann das Ökosystem in den Wäldern im Gleichgewicht bleiben.

Dies macht Wildfleisch zu einem sehr nachhaltigen Lebensmittel – wohl der natürlichsten Art, Fleisch zu genießen.

Wir von Wilder Heinrich haben es uns zum Anliegen gemacht, den bewussten Fleischkonsum zu fördern. Denn massenhaft Fleisch zu konsumieren entspricht nicht mehr unserem modernen Zeitgeist. Es schadet sowohl Tier, als auch Mensch und letztlich dem ökologischen Gleichgewicht. Wir wollen kein Fleisch von Tieren verarbeiten, das unseren ethischen Grundsätzen widerspricht.