fbpx

Wilder Rotkohl Burger mit karamellisierten Apfelspalten und Rucola

Unser herzhaft saftiges Wildpatty wird heute von knackigem Rotkohl und würzigem Rucola-Salat begleitet. Dazu die karamellisierten Apfelspalten – ein echtes Highlight!

Zutaten:

für 2 Personen

  • 2 Burger Buns
  • 2 x 125g Wildschweinburger
  • 1 Apfel ½ kleiner Rotkohl
  • 1 Handvoll Rucolasalat (oder Feldsalat)
  • 2-3 EL Obstessig (z. B. Apfelessig)
  • 1-2 EL Agavendicksaft oder Honig
  • Etwas Apfelsaft
  • Butter Salz und Pfeffer

So wird’s zubereitet:

  1. Den Rucola waschen und trocken tupfen. Den Apfel in dünne Spalten schneiden.
  2. Rotkohl fein schneiden und in einer Schüssel mit 2 EL Obstessig und etwas Apfelsaft marinieren. Mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken.
    Anschließend im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Etwas Butter zusammen mit 1 EL Honig oder Agavendicksaft in der Pfanne schmelzen lassen. Die Apfelspalten darin karamellisieren lassen – bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  4. Die Burger-Patties von beiden Seiten bei mittlerer direkter Hitze für ein paar Minuten grillen oder alternativ in der Pfanne braten.
  5. Das Burger-Bun zunächst mit reichlich Rucola belegen und die karamellisierten Apfelspalten darauf verteilen. Dann das Wildpatty darauf geben. Zu guter Letzt darf der marinierte Rotkohl natürlich nicht auf diesem himmlischen Burger fehlen.

Weitere Rezepte: